Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Optionen in Sachen Zeiss 12x56

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

10. September 2010 08:09
Vielen Dank für Ihre Hinweise Herr Kraff und Konfokal.
Meine Anfrage sollte aber eigentlich in eine andere Richtung gehen.

Sicherlich stellen andere Firmen Ferngläser mit höheren Vergrößerungen her, wenn auch meistens nur mit 50er Öffnung (und entsprechender Lichtschwäche). Gerade deshalb aber wundert es mich, dass die Firma Zeiss, die ja mit der Victory-Reihe beste Voraussetzungen für die Konstruktion eines 12 bis 15-fach Fernglases hat, dieses nicht umsetzt.
Firmen wie Docter (15x60) und Swarovski (15x56) stellen zwar solche größeren Ferngläser her, nach meinen Informationen allerdings mit eher mittelmäßiger Leistung (Kontrastschwäche, chromatische Aberrationen).

Das müsste doch von Zeiss zu toppen sein, oder?


Gruß BK
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Zeiss Victory 12x56 T* FL

Bernhard Kock 1727 09. September 2010 21:45

Warum kein Leica Ultravid 12x50?

Hans Kraff 1067 10. September 2010 00:19

Optionen in Sachen Zeiss 12x56

konfokal 1218 10. September 2010 01:34

Re: Optionen in Sachen Zeiss 12x56

Bernhard Kock 1149 10. September 2010 08:09

Das sehe ich genauso

Holger Merlitz 1003 10. September 2010 08:37

Re: Optionen in Sachen Zeiss 12x56

konfokal 968 10. September 2010 14:25

Re: Optionen in Sachen Zeiss 12x56

Michael Brücker 1058 10. September 2010 14:30

Re: Optionen in Sachen Zeiss 12x56

Georg Lüscher 928 10. September 2010 13:19

mögliche Begründungen..

debonoo 918 15. September 2010 16:43



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen