Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Ferngläser mit integr. Kompass...Fragen

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

20. November 2014 17:43
Ich habe zur Probe ein Minox MD 7x42 C Monokular. Leider ist der integrierte Kompass träge bzw. läuft nicht ruckelfrei sowie sehr abhängig von recht waagrechter Beobachtung. Ist dieses "Phänomen" auch bei den Binokularen mit integr. Kompass bekannt? Leider weiß ich wegen fehlender Libelle nicht, wann die optimale Position zum Ablesen des Kompasses erreicht ist. Selbst bei waagrechter Beobachtung läuft der Kompass nicht zufriedenstellend, zumindest m. M. n. Wenn ich ein Ziel anvisiere und dann den Blick stark senke bzw. wieder anhebe, ändert sich die angezeigte Gradzahl und ich weiß nicht zuverlässig, welche Gradzahl nun die korrekte ist. Kann man bei dem geringen Preis nicht mehr verlangen?
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Ferngläser mit integr. Kompass...Fragen

Johannes Kepler 1721 20. November 2014 17:43

Re: Ferngläser mit integr. Kompass...Fragen

Pinac 975 20. November 2014 22:01

Re: Ferngläser mit integr. Kompass...Fragen

Johannes Kepler 997 21. November 2014 10:57

Re: Ferngläser mit integr. Kompass...Fragen

ghaffy 1088 21. November 2014 17:17

Gute Optik mit integr. Kompass...

Holger Merlitz 935 22. November 2014 03:34

Minox MD 7x42 C und Kompasse generell Anhänge

Stefan E. 3035 21. November 2014 22:47

Ferngläser mit mechanischem Kompass ...

Hans Weigum 1375 22. November 2014 21:14



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen