Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Einschätzung/Einordnung der Qualität eines Swarovski EL 8,5x42 1. Generation

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

27. Februar 2021 20:59
>>...Was mir bei dem El 8,5x42 aber negativ aufgefallen ist, das war die Sternabbildung. ..<<

Beim neuen SV oder beim alten?

Meine Erfahrung ist, Sterne bei 5mm AP exakt rotationssymmetrisch (punktförmig) sehen zu wollen ist recht anspruchsvoll, fürs FG sowieso, aber auch für die Augen.
Ich habe mir Sterne 2ter Größe (wie es Holger Merlitz empfiehlt) mit diversen Optiken angesehen, mit denen ich hinsichtlich terrestrischer Beobachtung zufrieden bin.
Alle Beobachtungen mit Brille, damit die Astis korrigiert sind, zur Sicherheit mir zwei verschiedenen Brillen ausprobiert.

8.5x42 SV, Baujahr 2013 (AP=4.9): Sterne mit dem linken Auge durch den linken Tubus punktförmig. Mit dem rechten Auge durch den rechten Tubus eher dreieckig, egal, wie die Einblickposition ist. Bei Beobachtung mit dem linken Auge durch den rechten Tubus: Stern punktförmig.
Generell gibt es nur eine Einblickposition, wo die Qualität optimal ist, diese Position muss man erst einmal finden.

12x50 Meostar (AP=4.2): nahezu das gleiche Ergebnis, mit dem rechten Auge rechts etwas besser als mit dem 8.5x42 SV, aber Stern nach wie vor nicht rund. Hingegen bei Beobachtung mit dem linken Auge durch den rechten Tubus ist das Bild sehr gut.

15x56 SLC (AP=3.7): wiederum etwas besser als mit dem Meostar, Sternabbildung mit dem rechten Auge aber immer noch nicht einwandfrei.

77/510 mm Refraktor mit 17.3mm Okular ergibt 29.5fach bei AP=2.6: nun ist die Abbildung auch mit dem rechten Auge perfekt, auch ohne Brille sieht es gut aus.

Natürlich kann ich nicht ganz ausschließen, dass die Korrektur durch die Brille rechts eventuell nicht mehr ganz "up to date" ist.

Grüße von Andreas
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Einschätzung/Einordnung der Qualität eines Swarovski EL 8,5x42 1. Generation

Classick 2238 26. Februar 2021 23:18

Re: Einschätzung/Einordnung der Qualität eines Swarovski EL 8,5x42 1. Generation

Holger Merlitz 987 27. Februar 2021 08:53

Re: Einschätzung/Einordnung der Qualität eines Swarovski EL 8,5x42 1. Generation

Classick 747 03. März 2021 18:15

Re: Einschätzung/Einordnung der Qualität eines Swarovski EL 8,5x42 1. Generation

sep 726 03. März 2021 22:48

Re: Einschätzung/Einordnung der Qualität eines Swarovski EL 8,5x42 1. Generation

Rolf 905 03. März 2021 22:53

Re: Einschätzung/Einordnung der Qualität eines Swarovski EL 8,5x42 1. Generation

Joachim Schmolke 821 27. Februar 2021 16:18

Re: Einschätzung/Einordnung der Qualität eines Swarovski EL 8,5x42 1. Generation

AndreasVSA 778 27. Februar 2021 20:59

Re: Einschätzung/Einordnung der Qualität eines Swarovski EL 8,5x42 1. Generation

Holger Merlitz 1232 28. Februar 2021 09:08

Re: Einschätzung/Einordnung der Qualität eines Swarovski EL 8,5x42 1. Generation

Joachim Schmolke 781 28. Februar 2021 15:08



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen