Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Beeindruckend, trotz Unschärfe

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

20. Mai 2007 21:54
Hallo Herr Werres

> Visuell war sicher mehr drin, oder? Fotografisch
> auch?
das Bild war visuell bei beiden Okularen klarer, heller und schärfer als auf den Fotos und somit war etwas mehr zu erkennen. Mit seiner hellen kontrastreichen und scharfen Darstellung liegt das Zoomokular klar vor dem LVW, aber wie schon geschrieben - wenn das Objekt zu klein dargestellt ist, muss man halt Abstriche machen an die Bildqualität.
Wenn es jedoch um das Erkennen von Details, Farben oder ein Objekt im Schattenbereich geht, ist man mit dem Zoom eindeutig besser bedient.
Leider verhindert das äußerst stramm sitzende Zoomokular ein schnelles Wechseln der Okulare, v.a. gelingt das Abnehmen nicht ohne ein erneutes Suchen des Ziels :-(

Fotografisch wäre etwas mehr drin gewesen, allerdings mit höherem Aufwand.


> Auf den Bildern erkenne ich noch nicht einmal, was
> das für ein Vogel ist, vielleicht sind es sogar
> zwei?
Wanderfalken, unten mit Jungen. Bei dem oberen Foto ist es in der Tat schwierig zu erkennen, was und wieviele es sind. Visuell war es zwar besser zu erkennen, aber die Anzahl der Jungvögel konnte ich nur mit 60fach nicht ermitteln.

>
> Eine Frage zum technischen Verständnis, was ist
> mit der viel beschriebenen Luftunruhe?
die ist mit zunehmender Vergrößerung tatsächlich ein Problem. Man sieht das besonders schön auf Fotos, die man in Serie hintereinander macht.
Je nach Sonneneinstrahlung und Wärmestau fängt das schon im mittleren Vergrößerungsbereich 40-50x an, da 'wabert' es nur noch. Aber es gibt immer wieder auch Phasen, wo es recht klar ist - da heißt es dann schnell hingucken ;-)

K. Hermann
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Hohe Vergrößerungen, ein kleiner Test

Dirk Müller 2981 15. Mai 2007 17:57

Re: Hohe Vergrößerungen, ein kleiner Test

Norbert Thelen 1170 15. Mai 2007 22:00

Meine Erfahrung deckt sich mit Ihrer

Walter E. Schön 1309 15. Mai 2007 22:33

Re: Hohe Vergrößerungen, ein kleiner Test

Erich Fischer 1271 16. Mai 2007 08:51

Oh, es gibt gute Gelegenheiten zur Nutzung

Leo Scholl 1465 16. Mai 2007 11:01

Re: Oh, es gibt gute Gelegenheiten zur Nutzung

Klaus Hermann 1386 18. Mai 2007 23:11

Beeindruckend, trotz Unschärfe

Volker Werres 1106 20. Mai 2007 13:08

Re: Beeindruckend, trotz Unschärfe

Klaus Hermann 1151 20. Mai 2007 21:54

Das Überspektiv für ALLES

Sebastian Wagner 1387 19. Mai 2007 11:00

Re: Das Überspektiv für ALLES

Gunnar 1156 19. Mai 2007 11:39

War das die Antwort auf meinen Beitrag?

Sebastian Wagner 1073 19. Mai 2007 15:21

Kein Grund, eingeschnappt zu sein!

Walter E. Schön 1187 19. Mai 2007 15:36

Re: Kein Grund, eingeschnappt zu sein!

Sebastian Wagner 1123 19. Mai 2007 16:32

Re: War das die Antwort auf meinen Beitrag?

Gunnar 1324 20. Mai 2007 10:32

Re: Hohe Vergrößerungen, ein kleiner Test

Bernd Wegener 1178 24. Mai 2007 19:52



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen