Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Warum dieser Eiertanz? - "Mehrgewicht, wieder so ein Larifariargument"

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

08. Dezember 2008 12:13
Ich bin da anderer Meinung, habe mich ein Leben lang mit der Problematik Gewicht/Stabilität befasst.
Fazit in drei Worten:
Gewicht ist für die ersten Sekunden ganz gut, weil es dämpft; ABER: spätestens nach 30 sek. ermüdet man und dann fängt das Wackeln/Zittern an!
Will man etwa 5 Min. freihändig beobachten, so sind 4 bis 600 Gramm ideal bei 7-8-fache Vergrößerung. 10x ist, abgesehen von jungen rüstigen Menschen, sowieso ein Problem: zu leicht und es wackelt, aber etwas schwerer und es ermüdet! Man hat letztendlich nichts davon.
Marc Champollion
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Weitere Erfahrungen mit dem Kowa 10,5x44 XD

MP 12135 28. November 2008 19:02

Danke!

Wiesner 2366 28. November 2008 21:47

Re: Danke!

E.Laljak 2149 29. November 2008 08:56

Einige Anmerkungen

Labrador 2469 29. November 2008 14:14

Kleine Anmerkung zu Ihren Anmerkungen

Dick van den Berg 2188 29. November 2008 15:11

Ich hatte wohl etwas zu optimistische Preise für das Trinovid im Kopf ...

Labrador 2203 29. November 2008 15:50

Noch eine Korrektur meiner Anmerkungen

Labrador 2256 29. November 2008 17:41

Frage hinsichtlich der Vergrösserung

Dick van den Berg 2150 29. November 2008 17:36

Mein Zeiss 10x42 FL vergrößert subjektiv leicht mehr als das 10x42 Ultravid HD

MP 2188 29. November 2008 18:37

Die Formulierung ist schon klar....

Dick van den Berg 2050 29. November 2008 19:23

Ich antworte doch

MP 2122 29. November 2008 21:07

Vergrößerung bestimmen

Thomas Koch 1948 30. November 2008 10:00

Ohne spezielle Meßmittel nur näherungsweise möglich

Walter E. Schön 2521 30. November 2008 10:56

Re: Ohne spezielle Meßmittel nur näherungsweise möglich

Thomas Koch 1805 30. November 2008 12:27

Annäherung durch Mehrfachmessungen

Peter Wolfgarten 1968 11. April 2010 10:29

Re: Da fühle ich mich als Anwender überfordert

MP 1984 30. November 2008 11:59

Re: Da fühle ich mich als Anwender überfordert

Thomas Koch 1991 30. November 2008 12:33

Re: Vergrößerung bestimmen

marc champollion 2137 01. Dezember 2008 14:31

Kleine Ergänzung

Walter E. Schön 1900 01. Dezember 2008 14:47

Das ist in Wahrheit aber nur eine optische Täuschung!

MP 1897 09. Dezember 2008 13:14

Re: Kowa 10,5x44 XD - Bericht Teil 2

JC_4 2525 01. Dezember 2008 20:02

Meldung an dem Admin: Der Link unter "Testberichte" funktioniert (noch) nicht. ( ohne Text )

Dick van den Berg 1988 08. Dezember 2008 19:33

Danke für den Hinweis

jForumAdmin 1876 08. Dezember 2008 20:44

Warum dieser Eiertanz?

Hartmut Müller 2163 04. Dezember 2008 16:24

Re: Warum dieser Eiertanz?

Wiesner 2202 04. Dezember 2008 16:53

Damit mußte man rechnen...

Volker Werres 2100 04. Dezember 2008 17:36

Re: Damit mußte man rechnen...

Michael Brücker 2068 05. Dezember 2008 08:26

Re: Damit mußte man rechnen...

Volker Werres 2079 05. Dezember 2008 09:57

Re: Damit mußte man rechnen...

Gunnar 2173 05. Dezember 2008 10:29

Re: Warum dieser Eiertanz? - "Mehrgewicht, wieder so ein Larifariargument"

marc champollion 1967 08. Dezember 2008 12:13

Re: 1 kg für 1,5 h

JC_4 2162 09. Dezember 2008 16:28

Zur Ergänzung

Uwe Riekert 2042 09. Dezember 2008 23:08

Re: 1 kg für 1,5 h

marc champollion 1899 10. Dezember 2008 02:11

Re: Ausdauer und Empfinden; Verwackeln mit / ohne Brille

JC_4 2061 10. Dezember 2008 18:03

Re: 1 kg für 1,5 h

Holger Hückstedt 1856 10. Dezember 2008 13:04

Re: 1 kg für 5 - 6 h ist zuviel - tlw. themenfremd

JC_4 1963 12. April 2010 20:29



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen